Skinceuticals Simply Clean Reinigungs-Gel

Skinceuticals Simply Clean Gel

Erfahrungen mit Skinceuticals Simply Clean Reinigungsgel

Erhältlich ab: 45,53 EUR

Amazon-Bewertung:

 


Skinceuticals Simply Clean Erfahrungsbericht #1

von Anja am 29.09.2017
„Ich hätte nie gedacht, dass dieses Reinigungsgel bei meiner Haut funktionieren würde.“


Das Wichtigste zuerst: Die Simply Clean Reinigungspflege von Skinceuticals würde bei mir normalerweise nicht gut funktionieren – doch sie tut es. 🙂

Meine Haut verträgt für gewöhnlich keine gelartigen Produkte, sondern nur leichte, eher flüssige Cremes und Hautcleanser. Außerdem entspricht meine Haut nicht der Zielgruppe, da das Produkt von SkinCeuticals für fettige Haut konzipiert wurde und ich zu trockener bzw. empfindlicher Haut neige.

Doch trotzdem bewirkt Simply Clean Wunder auf meiner Haut. Auch wenn ich nicht ganz verstehe, weshalb. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass es etwas mit Magie zu tun hat. 🙂


Anzeige

Wie Simply Clean zusammengesetzt ist:

Alle Produkte von SkinCeuticals werden mit der Philosophie „Vorbeugung, Schutz und Korrektur“ hergestellt – oder kurz gesagt: mit Hilfe von wissenschaftlichen Ansätzen.

Die Reinigungsprodukte dieser Marke sollen ebenfalls nach diesem Prinzip arbeiten. So auch das Simply Clean Gel – darin ist unter anderem Hydroxy-Säure enthalten, die dabei helfen soll, die Haut sanft zu peelen.

Durch dieses chemische Peeling werden abgestorbene Hautzellen und überschüssige Öle entfernt und die raue Struktur der Haut geglättet, was zu einem schöneren Hautbild führen soll. Dieser Ansatz ist übrigens nicht neu – chemische Peelings werden schon seit Ewigkeiten zur Tiefenreinigung der Haut eingesetzt.

Das Simply Clean Reinigungsgel wurde vor allem für Menschen mit fettiger bis Mischhaut entwickelt und soll auch bei Akne funktionieren. Obwohl ich nicht direkt zu dieser Zielgruppe gehöre, wurde mir dieses Produkt empfohlen, da meine Poren regelmäßig dazu neigen, zu verstopfen und so Hautunreinheiten zu produzieren.

Bei einer Hautberatung wurde mir gesagt, dass dieser Cleanser meiner Haut helfen kann, abgestorbene Hautschüppchen sanft zu entfernen. Und dass ich gleichzeitig keine weiteren Peelings anwenden soll, da dies für meine Haut möglicherweise „zu viel des Guten“ wäre.


Aktuelle Top 3 Bestseller bei Gesichtsreinigern:


Was Simply Clean bei mir bewirkt hat:

Wie bereits erwähnt, vertrage ich von den Cleansern eigentlich nur die Reinigungsmilch. Bei den meisten anderen Reinigungsprodukten beginnt meine Haut zu brennen – für mich ein deutliches Signal einer Unverträglichkeit.


Ein Hinweis: Wir suchen laufend Testerinnen für bestimmte Beauty-Produkte, die wir bei uns gerne aufnehmen würden!

Testerinnen gesucht
 

Interessanterweise hat meine Haut bei dem Skinceuticals Reinigungsgel keine derartige Reaktion gezeigt – selbst nach einigen Tagen Anwendung waren keine Spannungen oder Rötungen zu sehen.

Das Gesicht wird durch die Anwendung des Simply Clean Gels komplett von Make-Up befreit und ordentlich gereinigt und das schnell und ohne viel Aufwand. Das sollte man auch von einem guten Cleanser erwarten.

Seit der regelmäßigen abendlichen Anwendung dieses Reinigungsgels stelle ich zudem weniger Ausschläge und Hautunreinheiten fest. Von der Formel her ist es nicht das sanfteste Reinigungsprodukt – es enthält nämlich Fruchtsäuren, die nicht jedermanns Sache sind. In meinem Fall scheint es dennoch sanft genug zu sein, damit die Haut nicht gereizt wird.

Für mich persönlich ist es eher ungewöhnlich, ein derart wirksames Reinigungsprodukt verwenden zu können, ohne nach einer Zeit negative Auswirkungen zu bemerken. Doch in diesem Fall freue ich mich jedes Mal regelrecht auf meine Abendroutine und die tiefenreine Haut.


Anzeige

Das Produkt hat einen Spender, den ich unter der Dusche viel praktischer finde als herkömmliche Kippverschlüsse. Meine Haut fühlt sich nach der Reinigung wirklich sauber an, ohne zu spannen. Das Produkt ist zudem recht ergiebig und das rechtfertigt für mich den etwas höheren Preis.

 

Wie ich das Cleanser-Gel bewerte:

Das Skinceuticals Simply Clean Gel ist ein einfaches Reinigungsprodukt, das die Haut schonend peelt, während es sie zur selben Zeit reinigt und Make-Up-Reste entfernt.

Zwar wird es vor allem bei fettiger Haut empfohlen, jedoch zeigt es auch bei normaler bis leicht trockener Haut positive Auswirkungen – vor allem gegen verstopfte Poren.

Wenn man jedoch übermäßig empfindliche Haut hat, die nicht zu verstopften Poren neigt, oder etwas mehr Pflege in einer Reinigung haben möchte, sollte man das Simply Clean aus meiner Sicht nicht verwenden. Hier würde sich der Gentle Cleanser von SkinCeuticals anbieten, da dieser für mich besser zu sensibler Haut und ihren Bedürfnissen passt.

Jedenfalls bin ich positiv beeindruckt, was dieses Produkt bei meiner Haut bewirken konnte. Reinigungen sind zwar nicht die spannendsten Beautyprodukte auf dem Markt, doch das Simply Clean ist definitiv zu meinem Favoriten in der Abendpflegeroutine geworden. Daumen hoch!

 

 

Aktuelle Top 3 Bestseller bei Gesichtsreinigern:




Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *