Ingrid Millet Bio-Marin Pflegeserum Test

Erfahrungen mit Ingrid Millet Bio-Marin Pflegeserum

Erhältlich ab: 148,52 EUR

Amazon-Bewertung:


Ingrid Millet Bio-Marin Erfahrungsbericht #1

von Katja am 24.04.2017
„Tiefseekräfte für die Hautpflege“


In dieser Bewertung gehe ich auf das Ingrid Millet Bio-Marin Pflegeserum ein, das ich mir zum Geburtstag gegönnt habe, da ich schon immer diese High-Tech-Kosmetikmarke ausprobieren wollte.

Zuerst einmal etwas zu der Vorgeschichte dieser Kosmetikmarke. Die Biochemikerin Ingrid Millet forschte schon seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts an innovativen Hautpflegetechnologien. Sie hatte sich in erster Linie auf die Wirkung von Zellextrakten und Frischzellenbehandlungen auf die Haut konzentriert.

Der Durchbruch kam im Jahr 1974, als Ingrid Millet die hautpflegende Wirkung von Kaviar entdeckte und daraus das Bio-Marin-Komplex entwickelte, das bis heute die Speerspitze ihrer Kosmetiklinien darstellt. Diesem Komplex liegen verschiedene Meeresaktivstoffe und Tiefseefischextrakte zugrunde, die erst in der speziellen Mischung ihre Wirkung entfalten und wahre Pflegewunder bewirken sollen.


Aktuelle Top 3 Bestseller bei der Anti-Aging Hautpflege:


Inhaltsstoffe und Wirkung

Wenn man auf die Bestandteile des Ingrid Millet Bio-Marin-Komplex schaut, wird einem klar, warum es sich positiv auf die Haut auswirkt. So sind darin alle wesentliche Stoffe enthalten, die für die Zellentwicklung erforderlich sind – unter anderem Aminosäuren, Fettsäuren, Proteine, Lipide und Spurenelemente.

Für die Wirkung des Bio-Marin-Komplex spricht zudem auch die Tatsache, dass die Algenauszüge schon seit Ewigkeiten gegen chronische Hautkrankheiten eingesetzt werden (sog. Thalasso-Therapie).

Das Ingrid Millet Bio-Marin Pflegeserum ist auf 12 Ampullen aufgeteilt. Die ganze Aufmachung deutet unmissverständlich darauf hin, dass es sich um ein absolutes Premium-Kosmetikprodukt handelt. Von der Verarbeitung her kann sich das Set wirklich sehen lassen.


Ein Hinweis: Wir suchen laufend Testerinnen für bestimmte Beauty-Produkte, die wir bei uns gerne aufnehmen würden!

Testerinnen gesucht

Doch es geht nicht um die Verarbeitung, sondern um die Wirkung. Man soll einmal wöchentlich jeweils eine Ampulle morgens oder abends auf die Gesichtshaut auftragen. Dabei kann man das Serum auch mit anderen Pflegeprodukten kombinieren oder als Make-up Grundlage nutzen.

Bei der Fülle an High-Tech-Inhaltsstoffen kann ich mir irgendwie kaum vorstellen, dass die Wirkung des Bio-Marin-Serums noch durch andere Pflegeprodukte gesteigert werden kann. Deshalb habe ich das Serum nicht mit anderen Produkten kombiniert und habe abwechselnd eine ganze Ampulle morgens sowie jeweils eine halbe morgens und abends ausprobiert (wobei ich keinen großen Unterschied bei der Wirkung festgestellt habe). Mittlerweile habe ich die Hälfte der Ampullen verbraucht – seit dem Anfang der Behandlung sind also bereits 6 Wochen vergangen.


Anzeige

Ergebnis der Behandlung

Ich muss sagen – ich kann verstehen, warum das Ingrid Millet Bio-Marin Pflegeserum so teuer ist. Die Wirkung nach 6 Wochen ist schon sehr deutlich – die Gesichtshaut ist spürbar fester und glatter als zu Beginn der Behandlung. Die Gesichtszüge sind gefühlsmäßig etwas straffer geworden (ich hoffe, es ist nicht nur ein optischer Placebo-Effekt), der Teint ist ebenmäßiger und frischer geworden.

Ich bin sehr gespannt, ob sich die Wirkung des Ingrid Millet Bio-Marin Pflegeserum durch weitere regelmäßige Anwendung noch weiter steigern lässt. Doch schon jetzt steht für mich fest dass sich die teure Anschaffung gelohnt hat. Es ist schon etwas Besonderes für mich, denn zu dem hohen Preis werde ich das Pflegeserum wohl nicht ständig nachkaufen können. Aber ich genieße den Moment und die tolle Wirkung von diesem Pflegeprodukt.

P.S. Ich habe gerade ein weiteres Serum-Ampullenset von Ingrid Millet entdeckt, bei dem das Bio-Marin-Wirkungskomplex wohl in einer noch höheren Dosierung enthalten ist. Leider ist das Pflegeprodukt, das auf den Namen Perle de Caviar Caviaressence hört, deshalb noch etwas teurer als das von mir getestete (das ohnehin schon nicht günstig ist).



Aktuelle Top 3 Bestseller bei der Anti-Aging Hautpflege:


1 Kommentar on Ingrid Millet Bio-Marin Pflegeserum

  1. Danke, das hört sich sehr gut an. Ich habe Rosacea, auch eine chronische Hautkrankheit. Eine Fülle an Tech-chemikalien sind für meine Haut auch nicht gut, daher sind die Algen eine gute Option. Ich werde es ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert