Vilate Narcisse Nachtcreme

 


Vilate Narcisse Erfahrungsbericht #1

von Manu am 20.12.2019
„Eine pflegende, saturierte und reichhaltige Creme für die Nacht“


Die Marke Vilate Narcisse wurde mir von meiner Cousine empfohlen, die auf faltenglättende Tagescreme von diesem Hersteller schwört. Da ich mir jedoch erst vor kurzem eine Tagescreme gekauft habe (und zwar diese CC-Creme), war ich auf der Suche nach einer guten Nachtcreme.

Deshalb fiel meine Wahl auf die Vilate Narcisse Nachtcreme. Dabei muss ich sagen, dass ich unheimlich gerne neue Kosmetikprodukte ausprobiere. Ich habe aber auch kein Problem damit, ein Pflegeprodukt, das meine Erwartungen nicht erfüllt hat, zu entsorgen. Das ist immer noch besser als tagtäglich mit dem Ergebnis nicht zufrieden zu sein und das Produkt trotzdem weiterzuverwenden.


Aktuelle Top 3 Bestseller bei Naturkosmetik-Nachtcremes:


Zusammensetzung und Konsistenz der Creme

Auf dem Papier enthält die Nachtcreme von Vilate Narcisse viele natürliche Wirkstoffe – unter anderem Extrakte von Strauß-Narzisse, Squalanen und Karotte. Außerdem ist sie mit Vitamin E angereichert, wobei ich ehrlich gesagt etwas skeptisch zu Vitaminzusätzen in Hautpflegeprodukten stehe. Ich denke nämlich nicht, dass wir so wahnsinnig viel davon aufnehmen können – und zwar wegen unserer natürlichen Hautbarriere.

Die Vilate Narcisse Nachtcreme ist weißlich und hat eine ausgeprägte Substanz. Das heißt, sie ist zwar nicht wässrig oder fettig, aber trotzdem etwas fester als die von mir bis jetzt ausprobierten Gesichtscremes für die Tagespflege.

Das muss natürlich auch so sein – über Nacht soll sich die Haut mit Hilfe einer reichhaltigen Pflegecreme regenerieren können. Da ist es dann auch nicht so schlimm, wenn man durch die Reichhaltigkeit der Creme etwas Glanz in die Gesichtshaut bekommt. Tagsüber ist es hingegen nicht so wünschenswert, deshalb sind Tagescremes generell etwas leichter und ziehen schneller ein.


Anzeige

Anwendung der Creme

Trotz ihrer reichhaltigen Struktur lässt sich die Vilate Narcisse Nachtcreme gut verteilen. Direkt nach dem Auftragen verleiht sie der Gesichtshaut zwar eine etwas weißliche Note, aber dieser Effekt vergeht ziemlich schnell. Nämlich nach ein paar Minuten, wenn die Creme vollständig eingezogen ist.

Nach dem vollständigen Einziehen muss man auch keine Angst haben, Fettflecken auf der Bettwäsche zu hinterlassen. Das ist mit günstigeren Nachtcremes (leider) nicht immer der Fall. Aus diesem Grund sollte man dieser Creme eben etwas Zeit zum Einziehen geben. Deshalb eignet sie sich aus meiner Sicht weniger als Tagescreme – das Einziehen würde die Pflegeroutine am Morgen deutlich in die Länge ziehen.


Ein Hinweis: Wir suchen laufend Testerinnen für bestimmte Beauty-Produkte, die wir bei uns gerne aufnehmen würden!

Testerinnen gesucht
 

Nach dem Auftragen der Vilate Narcisse Nachtcreme hat man ein gepflegtes Hautgefühl. Die Haut ist weich und zart, so wie man es von einer guten Pflegecreme auch erwartet.

Dieser Pflege-Effekt hält nicht nur über Nacht, sondern auch bis in den nächsten Tag hinein. So habe ich zum Beispiel das Gefühl, das ich nach der Anwendung von Vilate Narcisse morgens nicht ganz so viel Tagescreme auftragen muss. Dies ist nicht nur ein positiver Effekt fürs Gesicht, sondern auch fürs Portemonnaie – deshalb sollte man das bei der Beurteilung des Preises von Vilate Narcisse Nachtcreme mit berücksichtigen.

Im Zusammenspiel mit meiner neuen Tagescreme bekommt meine Haut eine vollwertige Feuchtigkeitspflege. Nach vier Wochen regelmäßiger Anwendung bin ich sehr zufrieden mit Vilate Narcisse Nachtcreme und gleichzeitig auch sehr gespannt, ob sich noch weitere positive Langzeiteffekte zeigen.

Mein Fazit

Ich würde diese Pflegecreme ohne Zögern nachkaufen, da mich der Ersteindruck bis jetzt wirklich überzeugt hat. Sie ist übrigens auch sehr ergiebig – dazu muss ich sagen, dass ich jetzt auch keine mega-trockene Gesichtshaut habe und komme deshalb mit kleinen Mengen dieser Creme aus.


Anzeige

Ich könnte mir auch vorstellen, weitere Pflegemittel aus dieser Serie von Vilate Narcisse auszuprobieren. Meine Cousine ist, wie gesagt, begeistert von der Antifaltencreme mit Hyaluronsäure. Mal schauen, vielleicht bestelle ich sie mir auch als Ergänzung zu meiner Pflegeroutine, zumal ich schon viel Positives über Hyaluronsäure gehört habe. Ich habe nur noch nicht verstanden, ob ein Hyaluronsäure-Serum bessere Wirkung hat als eine hyaluronhaltige Creme. Ich werde diese Wissenslücke jedoch schnellstmöglich schließen. 🙂

 

 

Aktuelle Top 3 Bestseller bei Naturkosmetik-Nachtcremes:




Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *