Thomas perfect air Wasserfilter-Staubsauger

Erfahrungen mit Thomas Wasserfilter-Staubsauger

Erhältlich ab: 203,00 EUR

Amazon-Bewertung:


Thomas Wasserfilter-Staubsauger Erfahrungsbericht #1

von Alex am 21.07.2017
„Ein Wasserstaubsauger lohnt sich generell, auch für Nichtallergiker.“


Ich habe den Thomas Perfect Air Animal Pure Staubsauger ausprobiert, weil mein alter Sauger mit Staubbeutel nach etlichen Jahren treuer Dienstzeit kaputtgegangen ist.

Bei der Suche nach einem guten Ersatzmodell fiel mir ein, dass ich schon immer einen Wasserfiltersauger ausprobieren wollte. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: die hinten herausgeblasene Luft ist generell deutlich sauberer als bei einem Trockensauger. Staubflocken, Pollen und Tierhaare werden durch das eingesetzte Wasser gebunden und bleiben drin.

Ich habe zwar keine Stauballergie, dafür aber eine Katze. Aufgrund der kleinen herumfliegenden Härchen wollte ich ein Gerät ausprobieren, das nicht nur den Boden, sondern auch die Raumluft reinigen soll.

Deshalb habe ich mir den Thomas Perfect Air Sauger ausführlicher angeschaut und dieses Modell mit dem Wasserfiltersauger Kärcher DS 5.800 verglichen. In diesem Testbericht fasse ich das Ergebnis zusammen und sage, für welches Modell ich mich schlussendlich entschieden habe.


Anzeige

Wie funktioniert ein Staubsauger mit Wasserfilter?

Es ist wichtig zu wissen, dass es sich beim Thomas Perfect Animal Modell um einen Trockenstaubsauger mit Wasserfilter handelt. Das Wirkungsprinzip darf nicht mit einem reinen Wasserstaubsauger verwechselt werden.


Ein Hinweis: Wir suchen laufend Testerinnen für bestimmte Beauty-Produkte, die wir bei uns gerne aufnehmen würden!

Testerinnen gesucht

Das Funktionsprinzip eines Wasserfiltersaugers ist schnell erklärt:

  • Eingesaugte staubige Luft wird durch den Wasserfilter geleitet
  • Der Wasserstrudel bindet nahezu alle Staubteilchen
  • Deshalb ist die herausgeblasene Luft deutlich sauberer als beim herkömmlichen Staubsauger, der die Luft eigentlich nur aufwirbelt
  • Der Wasserfilter ist auswaschbar und kann nach der Reinigung sofort wieder eingesetzt werden
  • Es müssen keine Filterbeutel gewechselt werden (keine Folgekosten)
  • Es gibt deshalb auch keine verstopften Filterbeutel und keinen damit verbundenen Saugkraftverlust
  • In diesem Zusammenhang ist es wichtig, darauf zu achten, dass der Thomas Sauger auf keinen Fall ohne Wasser im Wasserfilter betrieben werden darf.

3 Alternativen bei Staubsaugern mit Wasserfilter:


Weitere Vorteile von einem Wasserfilter-Staubsauger

  • Der Wasserbehälter ist in der Regel transparent. Nach dem Saugen den ganzen im Wasser gebundenen Dreck zu sehen ist für mich sehr motivierend (auch wenn es alles andere als lecker aussieht).
  • Die Raumluft ist nach dem Saugen deutlich frischer und deren Feuchtigkeitsgehalt ist etwas höher (was angenehm ist).

Besonderheiten von Thomas perfect air Staubsauger mit Wasserfilter

  • Der Thomas Wassersauger besitzt eine starke Saugkraft.
  • Das Gerät entfaltet sein Saugpotenzial vor allem auf glatten Böden (Laminat, Parkett, Fliesen).
  • Die Saugkraft lässt sich allerdings kaum herunterregulieren, deshalb sollte man beim Saugen von dünnen Teppichen oder Vorhängen etwas aufpassen.
  • Das Thomas perfect air Gerät Ist etwas schwerer, klobiger und lauter als ein normaler Sauger.
  • Das Gerät muss vor der Anwendung mit Wasser befüllt und nach Gebrauch wieder gereinigt werden. Dann denkt man sich: ok, wenn ich schon alles vorbereitet habe und den Wasserfilter sowieso reinigen muss, dann sollte ich doch lieber direkt überall gründlich durchsaugen. Deshalb ist ein spontaner und kurzer Einsatz bei diesem Wasserfilter-Sauger eher umständlich.
  • Ich habe erst im Nachhinein herausgefunden, dass der Hersteller eine spezielle Hygiene Box für Staubsaugerbeutel anbietet. Diese Box wird im Thomas perfect air Gerät noch vor dem Wasserfilter eingesetzt, so dass der eingesaugte Dreck im Beutel landet und nicht im Wasser. Mit dieser Box kann man das Gerät auch mal zwischendurch verwenden, ohne dass man die ganzen Vor- und Nachbereitungsmaßnahmen durchführen muss.
  • Es gibt viel Zubehör, was vor allem Haustierhaltern zugutekommt.

Besonderheiten von Kärcher Staubsauger mit Wasserfilter

  • Der Kärcher Sauger eignet sich sehr gut für Teppichböden – ob Langflor oder Kurzflor.
  • Der Kärcher enthält einen HEPA-Hochleistungsfilter für die nach der Wasserreinigung verbliebenen Abluft-Staubteilchen. Die Luft, die da herauskommt, ist deshalb noch einen Ticken sauberer als beim Thomas Perfect Animal Gerät.
  • Der Kärcher Staubsauger benötigt für den ordentlichen Betrieb ein Antischaummittel, was seine Folgekosten etwas höher ausfallen lässt.
  • Die Reinigung geht beim Kärcher-Gerät etwas leichter, da sie beim Thomas perfect air vor allem am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig ist.
  • Der Kärcher Wasserfiltersauger spielt zwar in der gleichen Preisklasse, ist jedoch gefühlt etwas hochwertiger verarbeitet.
  • Die Saugleistung des Kärcher Geräts lässt sich besser einstellen.
  • Ergebnis meines Wasserfiltersauger-Tests

    Ich habe mich letztendlich für den Kärcher Staubsauger mit Wasserfilter entschieden, da er mir etwas praktischer vorkam. Das Saugergebnis war subjektiv gesehen etwas besser, deshalb habe ich den Kärcher Wassersauger trotz seiner etwas höheren Folgekosten (Antischaummittel) dem Thomas perfect air gegenüber bevorzugt.

    Allerdings sind beide von mir getesteten Geräte eine gute Investition, verglichen mit herkömmlichen Staub-Bombern, die in der Regel ein deutlich schlechteres Saugergebnis haben.


    Anzeige

    Vielleicht sind die Staubsauger mit Wasserfilter im Durchschnitt etwas teurer als der Rest, jedoch wird man jeden Tag dadurch belohnt, dass man den ganzen auf dem Boden liegenden sowie herumfliegenden Dreck zusammenbekommt.

    Auch für Nichtallergiker sind solche Wasserfilter-Geräte eine echte Option – alleine wenn man an die reine Abluft denkt. Die eigene Gesundheit sollte es auf jeden Fall wert sein.

    Der beste Wasserstaubsauger soll übrigens vom Hersteller mit dem lustigen Namen Rainbow kommen – für meine Anforderungen ist das Gerät jedoch deutlich überteuert.



    3 Alternativen bei Staubsaugern mit Wasserfilter:


    1 Kommentar on Thomas Perfect Air Wasserfilter-Staubsauger

    1. Ein schön ausführlicher Bericht!
      Ich persönlich finde, dass es sich absolut lohnt, etwas mehr zu investieren und bspw. den Thomas Pet and Family zu kaufen. Aber der Kärcher ist sicher auch eine gute Wahl.
      Was mich immer wundert: Thomas stellt die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit als Vorteil für Allergiker vor. Allerdings sagt man ja, dass gerade bei einer Hausstauballergie die Luftfeuchtigkeit eher niedrig sein sollte.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert