BaByliss O’liss Spa Epilierer G898IE

 


BaByliss O’liss Spa Erfahrungsbericht #1

von Manuela am 18.02.2020
„Das beste Epiliergerät, was mir bis jetzt begegnet ist!“


Mein alter Epilierer hat leider ziemlich schnell den Geist aufgegeben. Er hat angefangen, komische Geräusche von sich zu geben, die Ergebnisse haben sich verschlechtert und auch die Akkulaufzeit ließ sehr zu wünschen übrig.

Alles in allem war ich von meinem alten Epiliergerät sehr enttäuscht. Ich möchte jetzt nicht den Hersteller nennen, aber von dieser Traditionsmarke hatte ich schon mehr Qualität erwartet.


Anzeige

Wie ich zu BaByliss kam

Auf der Suche nach einem guten Ersatzgerät hat mir meine Cousine den Tipp gegeben, zu einem BaByliss Epilierer zu greifen. Eigentlich ist BaByliss ja vor allem für seine Lockenstäbe, Glätteisen und Haartrockner bekannt. Wie es sich herausgestellt hat, bietet er auch Epilierer an.

Meine Cousine hat seit einiger Zeit dieses Epiliergerät und ist damit wohl sehr zufrieden. Mittlerweile gibt es davon jedoch ein Folgemodell, das auf den Namen BaByliss O’liss Spa hört. Ich habe mich für dieses Nachfolgemodell entschieden und möchte in diesem Testbericht über meine Erfahrungen mit BaByliss O’liss Epilierer berichten.


Aktuelle Top 3 Bestseller bei Epiliergeräten:


Was wird mitgeliefert?

Der Lieferumfang des O’liss Spa ist recht umfangreich – mit dabei ist ein Peeling-Gel samt eines Massageschwamms zur Reinigung und Vorbereitung der Haut. Außerdem ist ein Epilieraufsatz für empfindliche Hautpartien dabei. Das Set wird durch eine praktische Aufbewahrungstasche abgerundet.

Ich finde es gut, dass der BaByliss Epilierer einen durchdachten Lieferumfang hat. Es gibt nämlich Geräte mit viel mehr speziellen Aufsätzen, die ich persönlich jedoch nie einsetzen würde und deshalb auch nicht bereit bin, dafür extra zu bezahlen. Aber da hat ja jeder seine individuellen Ansprüche.

Das BaByliss Epiliergerät liegt mit seiner abgerundeten Form gut in der Hand und hat für mich genau das richtige Gewicht – nicht zu leicht oder zu schwer.

In Summe macht das Gerät einen wertigen Eindruck, da alle Details gut verarbeitet sind und das Design gelungen ist.


Ein Hinweis: Wir suchen laufend Testerinnen für bestimmte Beauty-Produkte, die wir bei uns gerne aufnehmen würden!

Testerinnen gesucht
 

Das BaByliss O’liss Spa unterscheidet sich optisch nicht allzu sehr vom Vorgängermodell meiner Cousine, aber ich bin dennoch froh, mich für das aktuelle Modell entschieden zu haben.

Technische Daten

Kurze Übersicht zu den technischen Details des BaByliss Epilierers:

  • Das Gerät verfügt über einen doppelten Epilierkopf mit insgesamt 72 Pinzetten.
  • Die einzelnen Pinzetten sind wohl mit antibakteriellen Silber-Partikeln beschichtet, aber das kann ich leider nicht überprüfen.
  • Der abwaschbare Epilierkopf generiert 2.200 Bewegungen pro Sekunde und greift damit auch kleinste Härchen
  • Es gibt zwei Geschwindigkeitsstufen für unterschiedliche Hautsensibilitäten
  • Das Gerät verfügt über eine „wet & dry“ Funktion – es kann also sowohl nass als auch trocken benutzt werden
  • Der BaByliss Epilierer ist akkubetrieben – trotz meiner intensiven Verwendung zeigt der Akku bis jetzt noch keinerlei Schwächeerscheinungen

Meine Erfahrungen mit BaByliss Epiliergerät

Meine bisherigen Erfahrungen mit BaByliss O’liss Spa Epiliergerät sind durchweg positiv. Das Ergebnis ist, verglichen mit meinem alten Epilierer, um ganze Welten besser. Auch kleinste Härchen werden erwischt und beseitigt.

Ein wichtiger Punkt: Durch eine höhere Drehzahl empfinde ich die Enthaarung zudem nicht mehr so schmerzhaft wie früher.


Anzeige

Wahrscheinlich ist es für Euch nichts Neues, aber ich schreibe trotzdem mal ein paar Punkte auf, die beim Epilieren wichtig sind:

  • Wie es auch bei anderen Geräten der Fall ist, sollte der BaByliss Epilierer immer entgegen der Haarwuchsrichtung geführt werden.
  • Nach jedem Einsatz sollte der Epilierer gründlich gereinigt werden, damit die Pinzetten nicht verstopfen (sonst droht Gefahr von Hautirritationen)
  • Nach jeder Benutzung sollte man das Gerät voll aufladen, damit es beim nächsten Mal wieder uneingeschränkt einsatzbereit ist.

Mein Fazit

Aufgrund von zwei möglichen Geschwindigkeitsstufen, verbunden mit einem Aufsatz für empfindliche Haut, kann das BaByliss Gerät individuell eingesetzt werden. Dadurch eignet es sich für unterschiedliche Hautpartien sowie bei erhöhter Hautsensitivität.

Bei sensiblerer Haut würde ich das Nass-Epilieren empfehlen. Das Ergebnis liegt vielleicht minimalst unter dem der Trockenmethode, doch das Nass-Epilieren ist für mich deutlich weniger schmerzhaft.

Damit die Haut nach dem Enthaarungs-Vorgang beruhigt wird und auch hinterher samtweich bleibt, sollte man im Anschluss eine beruhigende Pflegecreme auftragen. Ich habe vor kurzem diesen veganen After-Shave Balsam geschenkt bekommen und kann sie weiterempfehlen.


 

Aktuelle Top 3 Bestseller bei Epiliergeräten:




Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *