Claires Guerisson 9 Complex Creme im Test

Guerisson 9 Cream

Erfahrungen mit Guerisson 9 Complex Creme

Erhältlich ab: 49,85 EUR

Amazon-Bewertung:

 


Guerisson 9 Creme Erfahrungsbericht #1

von Anna am 19.02.2017
„Reichhaltige und feuchtigkeitsspendende Hautcreme mit etwas ungewöhnlichen Wirkstoffen.“


In meinem heutigen Testbericht erzähle ich über meine Erfahrungen mit der Guerisson 9 Complex Creme von Claires, die mit ihrem Hauptwirkstoff Pferdefett die Haut pflegt und repariert.

Es ist nicht so, als wäre ich verzweifelt auf der Suche nach etwas, das mir ewige Jugend schenkt. Die Philosophie meiner Hautpflegeroutine zielt nicht darauf ab, ein Wundermittel zu finden, das mich für immer wie eine 25-Jährige aussehen lässt. Vielmehr geht es mir darum, dass meine Haut so gesund ist wie sie in meinem Alter sein kann.

Dabei ziehen vor allem außergewöhnliche und exotische Pflegeprodukte meine Aufmerksamkeit magisch an. Das rührt vor allem daher, dass ich meine Hautpflege möglich abwechslungsreich gestalten und ständig Neues ausprobieren möchte. Und dabei finde ich immer wieder etwas, was auch tatsächlich wirkt und meine Haut gut pflegt. 🙂

Pferdefett ist erst in letzter Zeit als Kosmetik-Inhaltsstoff bekannt geworden. Vorreiter waren, wie so oft, asiatische Hautpflegeprodukte.


Aktuelle Top 3 Bestseller bei Feuchtigkeitscremes:


Als ich von diesem Wirkstoff zum ersten Mal erfuhr, war ich ehrlich gesagt ziemlich skeptisch. Das lag vor allem daran, dass Pferdefett ein Nebenprodukt von der Verarbeitung von Pferdefleisch ist – es kommt also von einem geschlachteten Pferd.

Hier muss ich anbringen, dass ich keinesfalls vegan bin – ich bin nicht einmal eine Vegetarierin. Ich esse gerne einmal ein Steak und kaufe mir auch Produkte, die aus Leder hergestellt werden.

Trotzdem ist Pferdefleisch für mich nicht mit einem Rindersteak vergleichbar. Ein Pferd hat in der westlichen Gesellschaft nun mal einen anderen Status als ein Schwein oder eine Kuh.

Sich Pferdefett ins Gesicht schmieren und das nur im Namen der Schönheit? Allein bei diesem Gedanken fühlte ich mich unwohl.

Doch irgendwann hat meine Neugierde über die Wirkung der Guerisson 9 Complex Creme dennoch gesiegt. Ich konnte mich nicht mehr zurückhalten und habe diese Pflegecreme einfach bestellt, um selbst herausfinden zu können, was hinter dem neuen Pferdefett-Hautpflegetrend steckt.


Anzeige

Was steckt hinter dieser Creme?

Die Guerisson 9 Complex Creme ist eine Feuchtigkeitspflege, die unsere Haut jünger, weicher und glatter machen soll. Außerdem soll sie Pigmentstörungen aufhellen und Falten reduzieren.

Als eines der Hauptbestandteile enthält die Guerisson Creme, wie gesagt, Pferdefett. Deshalb lohnt sich ein etwas genauerer Blick auf diesen Wirkstoff.

Im Internet findet man viele Aussagen darüber dass Pferdefett eine heilende Wirkung besitzt. Ob das nun wirklich stimmt, wurde wissenschaftlich noch nicht ergründet. Auch ich habe recherchiert und leider noch keine Studien zu der Wirkung von Pferdefett in der Hautpflege gefunden.

Pferdefett soll sehr schnell in die Haut einziehen, da es eine Fettsäuren-Struktur hat, die der von menschlichem Talg sehr ähnlich ist.

Da mich das sehr interessierte, habe ich weiter recherchiert. Leider konnte ich nur herausfinden, dass die Fettsäuren-Struktur von Pferdefett in den 50-er Jahren einmal mit der von verschiedenen Tieren und auch mit der menschlichen Struktur verglichen wurde.

Menschlicher Talg setzt sich übrigens aus Fett, Keratin und Zellüberresten zusammen. Leider ergab meine Suche nicht sehr viel mehr, weshalb ich mich damit zufriedengeben musste.

Sonst enthält die Guerisson–Creme noch folgende Inhaltsstoffe:

1) Ceramid 3

Ceramide gehören zur Familie der Fettmoleküle. Zusammen mit den natürlichen Fetten und Keratinozyten bilden sie eine Schutzschicht für die Haut, die das Eindringen von Bakterien und das Austreten von Flüssigkeit verhindert.

Wenn in einem Hautpflegeprodukt Ceramide enthalten sind, kann diese Schutzschicht gestärkt werden. Das macht vor allem dann Sinn, wenn die natürliche Hautbarriere geschädigt ist.

Wenn man die Ceramide mit Fettsäuren kombiniert, wie es bei der Guerisson Pferdefett-Creme der Fall ist, erzielt man noch bessere Effekte.

2) Niacin

Niacin ist eine Form von Vitamin B3 und es hat eine aufhellende Wirkung. Deshalb ist dieser Inhaltsstoff vor allem bei einer übermäßigen Pigmentierung der Haut oder bei Akne sinnvoll.

3) Sodium Ascorbyl Phosphat

Dieser Inhaltsstoff ist eine Form des Antioxidants Vitamin C. Es ist viel leichter und stabiler als L-AA (die effektivste Form von Vitamin C) und führt nicht so leicht zu Hautirritationen – also ist es vor allem für empfindliche Haut geeignet.


Ein Hinweis: Wir suchen laufend Testerinnen für bestimmte Beauty-Produkte, die wir bei uns gerne aufnehmen würden!

Testerinnen gesucht
 

Schon ab 1% Sodium Ascorbyl Phosphat, das in einem Pflegeprodukt enthalten ist, ist eine Anti-Akne Wirkung zu verzeichnen. Das liegt vor allem daran, dass es antibakteriell wirkt.

4) Oligopeptide

Oligopeptide stellen ebenfalls einen wichtigen Anti-Aging Wirkstoff dar. Sie kurbeln das Wachstum von Zellen und Blutgefäßen in unserem Körper an und spielen außerdem eine bedeutende Rolle bei der Kollagen- und Elastinproduktion.

Duft und Aussehen der Guerisson Cream

Die Claires Guerisson 9 Complex Creme wird in einer zylinderförmigen Verpackung geliefert. Die Dose, die sich darin befindet, enthält das Produkt.

Auf jeder Verpackung prangert das Logo von Guerisson 9 und ein Pferdekopf. Der Deckel der Dose ist golden verziert und trägt den Namen des Produkts.

Die Creme ist sehr hell, butterartig und gelb. Von der Textur her ist sie eher fest, hat aber trotzdem einen cremigen Charakter.

Der Geruch der Creme ist frisch und zitrusartig, weshalb oft behauptet wird, dass das Produkt nach frischen Zitronenschalen riecht. Ich finde allerdings, dass das Produkt eher nach einer Grapefruit riecht. Außerdem kann man eine feine ölige Duftnote entdecken, wobei der Zitrusgeruch stets in der Vordergrund drängt.

Anwendung der Claires Pferdefett-Creme

Abends habe ich die Creme als Abschluss meiner Hautpflege-Routine verwendet. Dazu habe ich eine erbsen- bis haselnussgroße Menge des Produkts benutzt. Hin und wieder folgte anschließend noch eine Schlafmaske.

Morgens stellte die Creme den vorletzten Schritt meiner Routine dar, da darauf noch ein obligatorisches Sonnenschutzmittel folgte.


Anzeige

Die Guerisson 9 Complex Creme ist ein sehr reichhaltiges Produkt, das sich sehr einfach auftragen lässt und schnell in die Haut einzieht. Direkt nach dem Auftragen fühlt sich die Haut zwar leicht klebrig an, doch es fällt nicht stark auf und das Gefühl ist spätestens nach 20 Minuten wieder komplett verschwunden.

Zunächst dachte ich mir, dass das morgens ein Problem darstellen könnte, da darauf ja mein Make-Up folgen sollte. Jedoch hat sich meine Sorgen als unbegründet herausgestellt. Nachdem ich meine mineralische Sonnenschutzcreme aufgetragen habe und einziehen ließ, konnte ich problemlos und wie gewohnt das Make-Up auftragen.

Ergebnisse der Anwendung

Ich habe die Guerisson 9 Complex Creme zwei Monate lang verwendet und muss sagen, dass ich sie wirklich gut finde.

Die Pferdefett-Creme ist sehr feuchtigkeitsspendend, gibt der Haut ein strahlenderes Aussehen und löst keine Ausschläge oder Hautunreinheiten aus.

Außerdem kann man sie gut unter dem Make-Up tragen, was ich zuerst nicht erwartet hätte, da sie ja doch eine reichhaltige Konsistenz hat.

Ich kann bestätigen, dass durch den Pflegeeffekt diese Creme sowohl Rötungen als Hautirritationen gelindert werden.

Die aufhellende Wirkung der Guerisson Creme kann ich hingegen nicht bestätigen, da diese bei mir auch nicht im Vordergrund stand.

Ich habe die Creme außerdem auf Ekzeme aufgetragen, die auf meinem Handrücken aufgetaucht sind. Diese wurden beruhigt und gelindert und nach ein paar Tagen waren sie kaum mehr zu sehen.

Mein Fazit

Ich denke, dass die Guerisson 9 Complex Creme für jemanden mit fettiger Haut einen Tick zu reichhaltig sein könnte. In so einem Fall wäre sie wohl eher nur hin und wieder als Schlafmaske zu empfehlen.

Wenn man hingegen Mischhaut hat, ist diese Pferdefett-Creme eine gute Lösung, da sie vor allem trockene und irritierte Stellen reduziert.

Diese Pflegecreme eignet sich zudem prima als Feuchtigkeitsspender für normale, trockene oder Mischhaut. Auch für die Reparatur der natürlichen Hautbarriere würde ich diese Creme bedenkenlos nehmen.

Alles in allem muss ich wohl meine Einstellung zum Pferdefett als Hautpflegewirkstoff überdenken müssen. 😉


 

Aktuelle Top 3 Bestseller bei Feuchtigkeitscremes:




Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *