Hyadermine Wimpernwachstumsserum

 


Hyadermine Wimpernserum Erfahrungsbericht #1

von Kathi am 23.10.2017
„Nur halb so teuer wie das vergleichbare Markenserum!“


Ich kam zum Wimpernserum von einer Wimpernverlängerung, die komplett daneben ging – irgendwann hatte ich die fake Wimpern zusammen mit meinen echten im Waschbecken und war total verzweifelt. Meine Wimpernsituation glich einem „Schlachtfeld“, also habe ich nach einer guten und vor allem schnellen Möglichkeit gesucht, zumindest mal den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.

Ich habe keine Kosten gescheut und mir das teuerste Wachstumszeug bestellt, was ich gefunden habe. Nach etwa 8 Wochen vorschriftsmäßiger Nutzung kehrten meine Wimpern nicht nur zum normalen Zustand zurück, sondern wuchsen sogar deutlich darüber hinaus. Ich musste mir jedes Mal ein Grinsen verkneifen, als ich mir das Ergebnis im Spiegel angeschaut habe.

Jedenfalls bin ich zum Ergebnis gekommen, dass das Wimpernserum wirkt. Das liegt wohl daran, dass es durch spezielle Substanzen die Wimpern dazu bringt, später auszufallen. Dadurch verlängert sich ihr Lebenszyklus und sie bekommen längere Wachstumsphasen. Diese Formel ist recht einfach, aber sie funktioniert!


Anzeige

Wie ich zum Hyadermine Serum gekommen bin

Irgendwann (nach etwa 6 Monaten) war das M2 Lashes Fläschchen leer. Da sich die Wimpern recht schnell wieder zurückbilden, wenn man mit der Anwendung des Wimpernserums aufhört, wollte ich das Wachstumsergebnis natürlich erhalten und habe deshalb nach einem passenden Ersatz gesucht.

Mir war vor allem wichtig, ein gutes günstigeres Serum als Alternative zu M2 Lashes zu finden, denn auf Dauer wäre mir das Nachkaufen sonst mit Sicherheit zu teuer.

So bin ich irgendwann auf Hyadermine Wimpernserum aufmerksam geworden. Hier werden wohl die gleichen Wachstumssubstanzen verwendet und darüber hinaus enthält es sogar Aloe Vera, was den Augen auf Dauer sicherlich gut tut.

Wirkung des Hyadermine Serums

Ich bin sozusagen nahtlos auf Hyadermine Wimpernserum umgestiegen und habe dies noch kein einziges Mal bereut. Das Serum ist deutlich günstiger und damit eine echte Alternative zu M2 Lashes. Man muss es jedoch erfahrungsgemäß genauso konsequent benutzen und täglich an die Wimpernwurzeln auftragen – nur so bleibt der erreichte Wachstumseffekt erhalten.


Ein Hinweis: Wir suchen laufend Testerinnen für bestimmte Beauty-Produkte, die wir bei uns gerne aufnehmen würden!

Testerinnen gesucht
 

Ein weiterer positiver Effekt von Hyadermine Wimpernserum ist dass ich keine Wimperntusche mehr brauche, sondern mir die Wimpern stattdessen färben lasse. So kommt das Ergebnis noch besser zur Geltung, ich wurde schon mehrfach auf die Wimpern angesprochen und das tut einfach gut. 😉

Ich habe wie gesagt nicht ausprobiert, wie der Effekt wäre, wenn ich das Hyadermine Serum von Anfang an verwendet hätte. Denn ich fing, wie gesagt, mit einem anderen Wachstumsprodukt an. Aber ich denke, die Wirkung wäre ziemlich ähnlich gewesen. Das Wachstum kommt nach etwa 8-10 Wochen dauerhafter Anwendung.

Trotz Aloe Vera habe ich jedes Mal leichtes Brennen bei der Anwendung von Hyadermine Wimpernserum. Das war aber genauso bei M2 Lashes, wahrscheinlich liegt das an den Wachstumssubstanzen. Jedenfalls würde ich bei empfindlichen Augen von der Anwendung des Wimpernserums abraten. Das ist aus meiner Sicht der einzige negative Punkt von Hyadermine, ansonsten bin ich sehr zufrieden und kann es bedenkenlos als Alternative zu teurem M2 Lashes weiterempfehlen.


Anzeige

Achja, übrigens: Eine Freundin hat mir dieses sehr günstige Wachstumsserum empfohlen. Es hat zwar überwiegend gute Bewertungen, doch irgendwie bin ich trotzdem etwas skeptisch bei dem niedrigen Preis. Wahrscheinlich bleibe ich erst einmal bei Hyadermine. 😉

 

 

3 alternative Produkte für Wimpernwachstum:




Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *